wifo-ravensburg-markt

Kli­ma­schutz, Ener­gie & Mobilität

Kli­ma­neu­tra­li­tät bis 2045

Die Bun­des­re­gie­rung hat umfang­rei­che Maß­nah­men zum Kli­ma­schutz und zum Aus­bau der erneu­er­ba­ren Ener­gien ange­kün­digt. Um die Kli­ma­zie­le  – bis 2045 kli­ma­neu­tral, bis 2030 Anteil erneu­er­ba­rer Ener­gien 80% –  zu errei­chen wer­den auf allen Ebe­nen der öffent­li­chen Hand und in der Wirt­schaft enor­me Inves­ti­tio­nen und Ver­än­de­run­gen not­wen­dig sein. Infor­ma­tio­nen und Anre­gun­gen: Kli­ma­weg­wei­ser für Ener­gie­ef­fi­zi­enz des Bun­des­am­tes für Wirt­schaft und Ausfuhrkontrolle.

Mit der Pro­jekt­grup­pe Kli­ma, Ener­gie & Mobi­li­tät im Wirt­schafts­fo­rum Pro Ravens­burg wol­len wir dazu bei­tra­gen, die­se Zie­le zu errei­chen und gleich­zei­tig Nut­zen für die Wirt­schaft bzw. für die Wifo- Mit­glieds­be­trie­be durch geeig­ne­te Maß­nah­men erzeu­gen. In regel­mä­ßi­gen Abstän­den wer­den Wifo­Kli­ma­Ge­s­prä­che statt fin­den. Das ers­te Wifo­Kli­ma­Ge­s­präch im Novem­ber 2021 behan­del­te wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zum The­ma Pho­to­vol­ta­ik. Wei­te­re Maß­nah­men zur CO2-Ein­spa­rung in Ravens­burg in die­sem Jahr könn­ten unter dem Drei­klang stehen:

  • Inves­ti­ti­ons­hemm­nis­se abbau­en – durch Über­prü­fung z.B. der Alt­stadt­sat­zung, Stell­platz­ver­ord­nung etc.
  • Inno­va­tio­nen för­dern – durch Infor­ma­tio­nen und Ver­an­stal­tun­gen über För­der­pro­gram­me, Netz­wer­ke, Stu­di­en und aktu­el­le Entwicklungen
  • Mehr­wer­te schaf­fen – durch Ver­net­zung der Wifo-Mit­glie­der im Bereich Energieeffizienz
wifo-ravensburg-klimaschutz

Ver­an­stal­tun­gen & Projekte

Kli­ma­schutz, Ener­gie & Mobilität