wifo-ravensburg-gemalter-turm

Digi­ta­li­sie­rung

Gemein­sa­me Stra­te­gie für Ravensburg

Wer jetzt nicht digi­ta­li­siert, hat schon ver­lo­ren! Die Digi­ta­li­sie­rung wird alle Wirt­schafts­bran­chen betref­fen, stark beein­flus­sen und bestehen­de Wirt­schafts­mus­ter tief­grei­fend ver­än­dern. Der zukünf­ti­ge Wett­be­werb erfor­dert Nut­zer­zen­trie­rung, Risi­ko­be­reit­schaft und Pio­nier­geist. Stu­di­en bele­gen, dass stär­ker digi­ta­li­sier­te Städ­te ten­den­zi­ell wirt­schaft­lich erfolg­rei­cher sind. In Städ­ten mit einem hohen Grad an Digi­ta­li­sie­rung gibt es mehr Gewer­be­an­mel­dun­gen, mehr hoch qua­li­fi­zier­te Beschäf­tig­te, eine bes­se­re Ent­wick­lung der Gewer­be­steu­er, eine noch bes­se­re Ent­wick­lung der Beschäf­ti­gungs­zah­len u.v.m. Das Wirt­schafts­fo­rum Pro Ravens­burg hat dies früh erkannt und war an der Aus­ar­bei­tung der Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie der Ravens­bur­ger Stadt­ver­wal­tung betei­ligt. Mit die­ser Stra­te­gie las­sen sich kon­kre­te Maß­nah­men aus­ar­bei­ten. Zu einem der wich­tigs­ten Punk­te zählt die Ver­bes­se­rung der digi­ta­len Infra­struk­tur durch Aus­bau des Glasfasernetzes.