Ter­min Tag: Fami­lie

Am Sams­tag, 6. Juli 2024 von 9 Uhr bis 12 Uhr wird es ein Stra­ßen­früh­stück vor dem Haus der katho­li­schen Kir­che in der Her­ren­stra­ße geben. Initia­tor ist die Pro­jekt­grup­pe Fai­rer Han­del (Stadt + Wifo). Bei schlech­ter Wit­te­rung wird die lan­ge Tafel ins Haus der katho­li­schen Kir­che verlegt.

Rund um die Kir­che St. Jodok wird auf dem Kunst- & Hand­wer­ker­markt am 6. und 7. Juli 2024 in der Ravens­bur­ger Unter­stadt eini­ges gebo­ten. Es gibt viel zu bestau­nen, aus­zu­pro­bie­ren und zu erwer­ben. Aus­schließ­lich hand­ge­fer­tig­te Uni­ka­te, zahl­rei­che krea­ti­ve Arbei­ten und kunst­hand­werk­li­che Pro­duk­te ste­hen zur Aus­wahl. Beglei­tet wird der Kunst- & Hand­wer­ker­markt durch ein viel­fäl­ti­ges Rahmenprogramm.

Rund um die Kir­che St. Jodok wird auf dem Kunst- & Hand­wer­ker­markt am 6. und 7. Juli 2024 in der Ravens­bur­ger Unter­stadt eini­ges gebo­ten. Es gibt viel zu bestau­nen, aus­zu­pro­bie­ren und zu erwer­ben. Aus­schließ­lich hand­ge­fer­tig­te Uni­ka­te, zahl­rei­che krea­ti­ve Arbei­ten und kunst­hand­werk­li­che Pro­duk­te ste­hen zur Aus­wahl. Beglei­tet wird der Kunst- & Hand­wer­ker­markt durch ein viel­fäl­ti­ges Rahmenprogramm.

Das 6. Ravens­bur­ger Alt­stadt­ren­nen am 7. Juli 2024 von 11 bis 17 Uhr ist ein beson­de­rer Tag für den Rad­sport­nach­wuchs. Die Stre­cken­füh­rung in die­sem Jahr ist wie folgt geplant: Marktstraße/Humpisgasse/Herrenstraße/Kirchstraße.

Ravens­burg macht sei­nem Image als Stadt der Spie­le alle Ehre: Auch in die­sem Jahr ver­wan­delt sich die Ravens­bur­ger Alt­stadt für zwei Tage am 7. und 8. Sep­tem­ber 2024, jeweils von 11 bis 18 Uhr, in die größ­te Spiele­mei­le Ober­schwa­bens. Unter dem Mot­to „Komm, mach mit!“ spielt dort Groß mit Klein, Jung mit Alt, Bekannt mit Unbekannt.

Ravens­burg macht sei­nem Image als Stadt der Spie­le alle Ehre: Auch in die­sem Jahr ver­wan­delt sich die Ravens­bur­ger Alt­stadt für zwei Tage am 7. und 8. Sep­tem­ber 2024, jeweils von 11 bis 18 Uhr, in die größ­te Spiele­mei­le Ober­schwa­bens. Unter dem Mot­to „Komm, mach mit!“ spielt dort Groß mit Klein, Jung mit Alt, Bekannt mit Unbekannt.

Am Sams­tag, 21. Sep­tem­ber 2024 wird von 9 – 13 Uhr auf dem Gespinst­markt Akti­ons­tag der Agen­da EINE WELT durch­ge­führt. Seit 25 Jah­ren setzt sich die Agen­da EINE WELT Ravens­burg für eine acht­sa­me­re und enkel­taug­li­che Welt ein. Am “Inter­na­tio­na­ler Welt­frie­dens­tag” fin­det der Akti­ons­tag zum drit­ten Mal auf dem Gespinst­markt vor dem Welt­la­den statt.

Der tra­di­tio­nel­le Mar­ti­ni­markt lädt sei­ne Gäs­te am Sams­tag, 9. Novem­ber 2024 von 9 bis 20 Uhr und am Sonn­tag, 10. Novem­ber 2024 von 11 bis 20 Uhr zum Stö­bern, Schlen­dern und Schlem­men in die Ravens­bur­ger Alt­stadt ein. Der Jahr­markt zum Win­ter­an­fang hat eine lan­ge Tra­di­ti­on und kün­dig­te seit jeher das Ende eines Wirt­schafts­jah­res an.

Der tra­di­tio­nel­le Mar­ti­ni­markt lädt sei­ne Gäs­te am Sams­tag, 9. Novem­ber 2024 von 9 bis 20 Uhr und am Sonn­tag, 10. Novem­ber 2024 von 11 bis 20 Uhr zum Stö­bern, Schlen­dern und Schlem­men in die Ravens­bur­ger Alt­stadt ein. Der Jahr­markt zum Win­ter­an­fang hat eine lan­ge Tra­di­ti­on und kün­dig­te seit jeher das Ende eines Wirt­schafts­jah­res an.