Ter­min Details


Die Ver­an­stal­tung fin­det man­gels Teil­neh­mer nicht statt!

Beim Wifo trifft sich am 5. April 2022 um 16.30 Uhr haben die Wifo-Mit­glie­der die Gele­gen­heit bei einer Wald­be­ge­hung mit dem Stadt­förs­ter Wolf­ram Für­gut den Stadt­wald als Ökologie‑, Erho­lungs- und Wirt­schafts­fak­tor ken­nen­zu­ler­nen. Am 21. März war der Inter­na­tio­na­le Tag des Wal­des. Seit 2012 ist die­ser Tag offi­zi­el­ler The­men­tag mit dem Auf­ruf, die Wäl­der welt­weit zu schüt­zen und nach­hal­tig zu nut­zen. Denn Wäl­der tra­gen maß­geb­lich zur CO2-Spei­che­rung und zur Sta­bi­li­sie­rung des Kli­mas bei. Es geht vor allem um nach­hal­ti­ge Forst­wirt­schaft, Boden­schutz­maß­nah­men, Wald­um­bau und um den Wald als Frei­zeit- und Erho­lungs­ort. Stadt­förs­ter Wolf­ram Für­gut kann eine lang­jäh­ri­ge Berufs­er­fah­rung vor­wei­sen, sei­ne Vor­trä­ge aus fun­dier­tem Wis­sen und Humor, lösen bei den Teil­neh­mern stets Begeis­te­rung und Ver­ständ­nis für die Wald­wirt­schaft aus. Die Ver­an­stal­tung ist nur für Wifo-Mitglieder.