Wifo-Ober­stadt­ge­spräch


Ter­min Details



Ravens­bur­ger Händ­ler und Gas­tro­no­men kön­nen am Don­ners­tag, 27. Okto­ber 2022 um 11:30 Uhr im Wirt­schafts­mu­se­um, Markt­stra­ße 22, mit Stadt­spit­ze und Kom­mu­nal­po­li­tik über Situa­ti­on und Per­spek­ti­ven von Han­del und Gas­tro­no­mie in der Ober­stadt sprechen.

Der Rück­gang der Fre­quen­zen in Innen­städ­ten ist über­all fest­stell­bar, auch in Ravens­burg, vor allem in der Ober­stadt. Geän­der­tes Ein­kaufs­ver­hal­ten (Online­han­del), Coro­na und der Zwang zum Spa­ren (Infla­ti­on, Ener­gie­kos­ten) sind wesent­li­che Grün­de dafür. Ande­rer­seits gefähr­den seit Jah­ren Bau­stel­len in der Ober­stadt (Fern­wär­me, Rat­haus­sa­nie­rung, pri­va­te Bau­maß­nah­men) die wirt­schaft­li­che Exis­tenz vie­ler Geschäfte.

Von vie­len Gewer­be­trei­ben­den wird beklagt, dass die Erreich­bar­keit der Ober­stadt auch durch die lan­ge Schlie­ßung der Mari­en­platz­tief­ga­ra­ge, durch die Abschaf­fung von Kurz­zeit­park­plät­zen (vor allem auf dem Gespinst­markt) und durch die Höhe der Park­ge­büh­ren deut­lich geschmä­lert wur­de. Jeder ein­zel­ne Fak­tor stellt bereits eine gro­ße Her­aus­for­de­rung für das täg­li­che Geschäft dar, doch die Akku­mu­la­ti­on die­ser Ein­flüs­se scheint für vie­le schier nicht mehr bewältigbar.

Wir müs­sen reden, mit der Stadt und Poli­tik ins Gespräch kom­men, gemein­sam nach Lösun­gen suchen. Wir freu­en uns sehr, dass Ers­ter Bür­ger­meis­ter Simon Blüm­cke und Bür­ger­meis­ter Dirk Bas­tin zum Tref­fen kom­men und für Fra­gen, Wün­sche und For­de­run­gen zur Stär­kung der Ober­stadt zur Ver­fü­gung ste­hen. Der Anstoß für das Wifo-Ober­stadt­ge­spräch kam von Wifo-Mit­glied Bau­ern­markt Ravens­burg, Markt­stra­ße 6. Anmel­dung unter info@wifo-ravensburg.de