Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  Wirtschaftsforum Pro Ravensburg  >  Medien

Wifo-Medien

Aktuell, umfassend und mit großer Themenvielfalt - die Internetseite www.wifo-ravensburg.de des Wirtschaftsforums informiert über die zahlreichen Aktivitäten und Projekte des Wifos und der Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo).

Ravensburg erLEBEN
Ravensburg erLEBEN ist das Ravensburger Magazin für Handel, Handwerk, Dienstleistungen und Gastronomie in Ravensburg. Ravensburg erLEBEN entsteht in Kooperation mit dem Wirtschaftsforum Pro Ravensburg und der Schwäbischen Zeitung Ravensburg im vierfarbigen Halbformat. Mit 110.000 Exemplaren und ca. 260.000 Leser pro Ausgabe hat sich unser Magazin einen festen Platz in der Medienlandschaft gesichert. Ravensburg erLEBEN erscheint fünf Mal im Jahr und wird über die Schwäbische Zeitung und in die Haushalte der Region verteilt. Ravensburg erLEBEN ist ein attraktives und interessantes Medium, in dem wir über aktuelle Ereignisse, Mode & Lifestyle und typische Ravensburger Besonderheiten berichten. Hier geht es zum Blätterkatalog der aktuellen Ausgabe von RV erleben.

Neues vom Wifo
Der Südfinder stellt dem Wirtschaftsforum Pro Ravensburg eine Rubrik unter dem Namen Neues vom Wifo zur Verfügung. Hier berichtet das Wifo im zweiwöchigen Turnus über aktuelle Geschehnisse in der Ravensburger Geschäftswelt: beispielsweise Betriebsjubiläen, betriebliche Veränderungen, Innovationen, Aktionen, Umbaumaßnahmen oder Neueröffnungen und stellt neue Wifo-Mitglieder und deren Unternehmen vor. Voraussetzung für die Berichterstattung ist eine Mitgliedschaft im Wifo. Durch die kostenfreien Veröffentlichungen werden Extravorteile für Wifo-Mitglieder geschaffen.

How to rave
Ravensburg ist nicht nur Einkaufs- und Erlebnisstadt,  Ravensburg ist auch Hochschulstadt mit rund 3000 Studenten. Zum 1. Oktober jeden Jahres erscheint das Studien-Informationsmagazin "How to rave". Herausgeber ist die Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo), die damit zum Studienstart umfassend über Ravensburg informiert. Die Zeitschrift ist in mehrere Punkte untergliedert, wobei eine kurze Übersicht über die Stadt und ein Stadtplan nicht fehlen. How to survive: Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte in nächster Nähe sind hierunter aufgelistet, damit der Kühlschrank nicht leer bleibt. How to eat and drink: Keine Lust selber zu kochen? Lernstress und ein leerer Magen? Unter dieser Rubrik findet man Adressen für den Snack zwischendurch, das reichhaltige Mittagessen oder die Abendgestaltung. How to party: Einen Grund zum Feiern kann man immer finden. Hier findet man die passenden Adressen von Discos und Clubs. How to work out: Wer den ganzen Tag im Hörsaal und am Schreibtisch sitzt, braucht Abwechslung. Ravensburg bietet genügend Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Einfach ausprobieren! How to shop: Ravensburg ist die Einkaufsstadt der Region und bietet eine Menge für leidenschaftliche Einkäufer. Egal ob für Freizeit oder das nächste Vorstellungsgespräch - hier wird jeder fündig! How to relax: Studieren ist anstrengend und zwischendurch sollte man eine Pause einlegen. Warum nicht einen Nachmittag im Flappachbad verbringen oder im Winter die Hänge unsicher machen? Für Kunstliebhaber ist genauso was geboten wie für Film-Freaks. Blätterkatalog How to Rave

Großflächenwerbung
Seit ein paar Jahren stehen je drei Großflächentafeln an sechs Stadteinfahrten in Ravensburg. Sie sind dort dauerhaft angebracht. Auf ihnen werden ganzjährig städtische Veranstaltungen beworben. In den vergangenen Jahren hat sich das Werbemittel der Großfläche, initiiert von der Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo) als sehr wirksam gezeigt und hat dazu geführt, dass immer mehr städtische und Veranstaltungern der Initiative in dieser Form beworben werden wollen. Ziel ist es, sowohl bedeutende Veranstaltungen als auch das Image im Rahmen des Stadtmarketings zu transportieren. Es soll vor allem mit Bildern und Emotionen gearbeitet werden.  

Imagefilme
Seit einigen Jahren gibt die Initiative (Stadt und Wifo) regelmäßig Imagefilme z.B. über den Christkindlesmarkt, Ravensburg spielt oder Frühling in Ravensburg in Auftrag. Die 2 bis 4 Minuten langen Filme sind bei youtube eingestellt und können dort abgerufen werden.

# # #