Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  Projekte und Service  >  Ravensburg macht Sinn

Wir schmücken einen Weihnachtsbaum

An der diesjährigen Aktion nehmen vier Schulklassen verschiedener Schulen Teil. Die Kinderstiftung Ravensburg stellt den teilnehmenden Schulklassen Holzsterne zur Verfügung: Jedes Kind erhält zwei Sterne - ein Stern für die Aktion, ein Stern darf das Kind behalten. Die Kinder bemalen und gestalten im Rahmen einer Schulstunde die Sterne. Zusätzlich schreibt jedes Kind einen immateriellen Wunsch in die Mitte des Sterns. Am 28. November 2012 wird der Christbaum auf dem Marienplatz geschmückt. Jedes Kind darf seinen eigenen Stern an den Baum hängen. Damit auch die höheren Bereiche des Baumes von den Kindern geschmückt werden können, wird für die Aktion eine Hebebühne mit Korb zur Verfügung gestellt, der die Kinder bis an den Wipfel des Baumes bringt. Während der Aktion stellt die Volksbank Ulm-Biberach Punsch und Zopfbrot zur Verfügung, damit die Kinder sich stärken und aufwärmen können.

Die Kinder setzen sich durch die Aktion mit der Advents und Weihnachtszeit instensiv auseinander. Sie überlegen sich immaterielle Wünsche wie Freude, wenig Streit, Freunde, etx. Die Kinder haben in diesem Rahmen die Gelegenheit ihre eigenen Wünsche zu definieren und erleben die Advents- und Weihnachtszeit, sowie Weihnachten nicht nur als Konsumzeit für das Zusammenleben, sei es in der Familie, in der Klasse oder in der Gesellschaft.

Mit dem Fördergeld von Ravensburg macht Sinn® in Höhe von 500 € konnte bei der Finanzierung dieses Projektes geholfen werden.

Auch in den Jahren 2013, 2014 und 2015 konnte das Projekt "Wunschsterne" von Ravensburg macht Sinn® mit 500 € unterstützt werden.

# # #