Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  Projekte und Service  >  Ravensburg macht Sinn

Kooperationsklasse in Baindt

Die Rektorin der Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule Baindt erhielt einen Scheck der Initiative Ravensburg (Stadt + WIFO) über 1.500 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös der Stadtmarketing-
kampagne  Ravensburg macht Sinn®, die Förderprojekten für Kinder  und Jugendliche in Ravensburg und dem Umland zugute kommt.

Seit einigen Jahren gibt es in der Baindter Grund- und Hauptschule eine Kooperationsklasse, in der Schüler der Baindter „Schule für Blinde und Sehbehinderte“ unterrichtet werden. Die sehbehinderten Kinder werden ganz differenziert in allen Fächern unterrichtet – mit Erfolg. Die Schüler der Kooperationsklasse gingen erstmals auf gemeinsame Klassenfahrt mit der Baindter Grundschulklasse 4 b. Für die blinden und sehbehinderten, aber auch für die sehenden Schüler war der gemeinsame Landschulheimaufenthalt  ein tolles Erlebnis. Das Geld von Ravensburg macht Sinn® kommt dem Kooperationsprojekt der beiden Schulen zugute. Der Ravensburg macht Sinn®-Beirat hat sich für das Baindter Projekt entschieden, da hier blinde, sehbehinderte und sehende Kinder mit viel Spiel, Bewegung und Spaß gemeinsames soziales Lernen üben.

Ravensburg macht Sinn® unterstützt die Kooperationsklasse der Baindter Grund- und Hauptschule und der Baindter „Schule für Blinde und Sehbehinderte“ mit einem Betrag von 1.500 €.

# # #