Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  Projekte und Service  >  Ravensburg macht Sinn

Bikepark Wilhelmsdorf

In der Gemeinde Wilhelmsdorf wird das von Jugendlichen initiierte und weitgehend in Eigenarbeit ausgeführte Projekt „Bikepark“ unterstützt.
Unweit vom Ortsrand und vom Bildungszentrum Wilhelmsdorf gut erreichbar, stellt die Gemeinde das Gelände für den „Bikepark“ zur Verfügung. Mit Unterstützung von Ravensburg macht Sinn® können die Jugendlichen nun mit dem Bauen der Rampen und dem Gestalten der verschiedenen Bahnen beginnen.

Bürgermeister Dr. Gerstlauer, der Ravensburger Stadtrat Rolf Engler, der Leiter der Wirtschaftsförderung Gerhard Engele, WIFO-Geschäftsführer Eugen Müller, Jugendbeauftragter der Gemeinde Karl-Ulrich Jäger und Ortsbaumeister Wihelm Birkhofer, freuten sich gemeinsam mit den jungen Wilhelmsdorfer Bikern über einen Scheck im Wert von 2.000 € der Initiative Ravensburg macht Sinn®. Nachdem die Jugendlichen zwei Jahre im Esenhauser Wald auf einer selbstgebauten Strecke bei halsbrecherischen Fahrten Kopf und Kragen riskierten, musste dieser wegen großer Unfallgefahr gesperrt werden. Gemeinsam mit Karl-Ulrich Jäger schickten sie den Projektvorschlag für ihren Bikepark an den Projektbeirat von Ravensburg macht Sinn®.

Mit Unterstützung des Ravensburg macht Sinn®-Beitrags in Höhe von 2.000 € können die Jugendlichen nun das Bauen von Rampen und Gestalten der Bahnen für ihren Bikepark in Wilhelmsdorf in Angriff nehmen.

# # #