Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  30 Jahre Wifo

Eine starke Stimme der Wirtschaft

30 Jahre Wirtschaftsforum Pro Ravensburg (Wifo) – das sind 30 Jahre aktives Mitgestalten in der Stadt. Seit drei Jahrzehnten ziehen Wirtschaft, Politik und Verwaltung in maßgeblichen Bereichen an einem Strang, um die Entwicklung Ravensburgs positiv voranzutreiben. Mit Erfolg: Das gemeinsame Engagement im Stadtmarketing und in der Stadtentwicklung hat mit dazu beigetragen, die Oberschwabenmetropole zu einer attraktiven Wirtschaftsstandort und einer lebendigen Einkaufs- und Erlebnisstadt werden zu lassen.

Die Idee, die verschiedenen und auch widerstrebenden Interessen der wirtschaftlich tätigen Kräfte dieser Stadt in einer Gemeinschaft zu bündeln, hatten der damalige Oberbürgermeister Hermann Vogler und Reinhold Nonnenbroich, Inhaber der Marienapotheke und Vorsitzender der damaligen Handelsgemeinschaft. Aus der Grundüberzeugung heraus, dass es dem Einzelnen nur gut geht, wenn es der Stadt gut geht, wurde 1988 das Wifo ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Stadt wurde fortan der „Ravensburger Weg“ beschritten. Die ersten Meilensteine Schulter an Schulter waren der Ravensburger Chip für verbilligtes Parken, Ravensburg Spielt, das große Spielefest, das seit 30 Jahren im Ende der Schulferien stattfindet und Ravensburg läuft.

Die außerordentliche Wifo Mitgliederversammlung 1995 kam einem Urknall gleich. Mit überwältigender Mehrheit und großer Unterstützung von Seiten des Oberbürgermeisters Hermann Vogler wurde an diesem Abend das finanzielle Fundament für die künftige Wifo-Arbeit gelegt. Wifo sollte fortan eine feste Geschäftsstelle mit einem hauptamtlichen Geschäftsführer sowie neue tragende Strukturen erhalten. Eugen Müller übernahm 1996 das Amt und noch im selben Jahr wurde die Initiative Ravensburg ins Leben gerufen. In ihr bündeln seither Wirtschaft und Stadt mit dem Slogan „lieber Ravensburg“ ihre Kräfte, um die innerstädtische Attraktivität zu steigern und das Standortprofil zu stärken. Zahlreiche Projekte und Veranstaltungen sind in den letzten 23 Jahren daraus entstanden. Für Ravensburg macht Sinn und Lyrik in der Unterstadt wurde die Initiative Ravensburg zweimal mit dem Stadtmarketingpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Aktuell zählt das Wifo 330 Mitglieder aus allen Branchen. Vor fünf Jahren erfolgte eine strategische Neuausrichtung und damit verbunden eine weitere Öffnung des Wifo nach außen. Neben Handel, Gastronomie, Handwerk und Dienstleistern rückte nun auch die Industrie verstärkt in den Fokus. Das Wifo gab sich 2013 ein neues Leitbild, das nach einer Mitgliederbefragung im Jahr 2012 fortgeschrieben wurde.

„Als Stimme der Wirtschaft ist das Wifo bestrebt weiterhin die Entwicklung in Ravensburg mit zu gestalten und mitzureden. Es hat dabei die ganze Stadt und insbesondere den Wirtschaftsstandort Ravensburg im Blick, auch wenn die Innenstadt weiterhin eine Kernaufgabe bleiben wird“ so die Grundüberzeugung des amtierenden Wifo Vorstands.

 

# # #