Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  Veranstaltungen

Ravensburger Mobilitätstag

Samstag, 8. April 2017 auf dem Südlichen Marienplatz

Klimawandel, Feinstaubbelastung und steigende Preise für fossile Energieträger lassen zunehmend die Frage nach der Mobilität der Zukunft aufkommen. Auch die Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo) ist sich der Problematik bewusst und will mit dem Ravensburger Mobilitätstag, der im zweijährigen Turnus statt findet, Antworten geben.

Im Jahr des 200. Fahrrad-Jubiläums wurde Ravensburg mit fünf weiteren Kommunen zur RadKULTUR-Kommune des Landes Baden-Württemberg ausgewählt. Die vielfältige Nutzung des Fahrrades soll an diesem Tag in den Vordergrund gestellt werden und Begeisterung am Fahrradfahren wecken. Die Auto- und Fahrradhändler hier vor Ort, präsentieren neue E-Mobile und bieten interessante Informationen rund um das Thema an. Auch Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur des Landes Baden-Württemberg hat sein Kommen zugesagt. www.200jahre-fahrrad.de

An über 20 Ständen präsentieren Autohäuser und Fahrradgeschäfte aktuelle E-Mobile und beraten die Besucher individuell. Testfahrten können vor Ort vereinbart werden. Ein Segwayparcours lädt dazu ein, sich mit Elektrokraft fortzubewegen. Auf der Bühne vor dem Lederhaus gibt es u.a. Vorführungen von Kunst- und Einradfahrern, Interviews zu Erfahrungen mit Elektroautos im Alltag und auch zu Radwegen in der Region. Für die kleinen Besucher bietet der BUND ein Kinderprogramm und eine Luftballonstation an.

Mit zwei interessanten Vorträgen in der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Marienplatz 2 wird das Thema Mobilität im Schussental von unterschiedlichen Seiten aus beleuchtet:
• 13.00 Uhr "Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?"
   Referent: Prof. Dr.-Ing. Herbert Dreher
• 13.30 Uhr "Vorstellung Verkehrsentwicklungsplan Mittleres Schussental"
   Referenten: Dirk Kopperschläger (Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft),
   Marianne Pfaffinger (Green City Projekt)
   Einführung in den Vortrag durch Baubürgermeister Dirk Bastin, Stadt Ravensburg.

Radeln für den Klimaschutz

Vom 9. bis 30. September ist Ravensburg zum ersten Mal bei der bundesweiten Aktion STADTRADELN dabei. Radeln Sie über einen Zeitraum von drei Wochen im Alltag möglichst viele Kilometer - egal ob zum Einkaufen, auf dem Arbeitsweg oder in der Freizeit! Co2 - frei unterwegs sein, gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit tun und Freude am Radfahren haben - Mitmachen lohnt sich!

Bilden Sie ein Team oder treten Sie einem Team bei, die bewältigten Radkilometer dann einfach im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de oder per STADTRADELN-App eintragen.

Online registrieren unter http://www.stadtradeln.de/ravensburg/
 

# # #