Pfeil
Ladenöffnungszeiten Geschenkgutschein
Mitglieder
 
Sie befinden sich hier: Startseite  >  Grundsatzpapier

Wifo-Ziele, konkrete Schritte

Grundsatzpapier des Wirtschaftsforums Pro Ravensburg (Stand 31.12.2016)

1. Das Wifo-Leitbild
Wifo – Die Stimme der Wirtschaft. Das Wirtschaftsforum Pro Ravensburg ist ein aktives Netzwerk, mit dem Ziel, die Entwicklung der Stadt mitzugestalten. Wir steigern ihre Attraktivität nach innen wie nach außen.
2. Ziele und konkrete Ausrichtung
Wir werden uns auf das Wesentliche konzentrieren – Netzwerk, Stadtentwicklung und Attraktivität. Um dem Anspruch als Stimme der Wirtschaft gerecht zu werden, müssen wir breit aufgestellt sein. Wir müssen weiterhin neue Mitglieder aus allen Branchen hinzugewinnen, namentlich aus der Industrie. Ein Kern der künftigen Ausrichtung ist der Leitsatz: Qualität vor Quantität. Bei Projekten bedeutet dies, wir streben mehr Vernetzung an – etwa das Ravensburger Gespräch oder die Verknüpfung unserer Stadtmarketingkampagne "Raus aus dem Netz - rein ins Leben!" mit den Einkaufsevents (Lange Einkaufsnacht, Verkaufsoffener Sonntag) oder den Projekten Ravensburger Geschenk-Gutschein. Die Projektgruppen werden mit Programm-Checks weitere Möglichkeiten prüfen.
3. Die Veranstaltungen und Reihen
Die Veranstaltungen, die wir in der letzten Zeit teils fortgeführt, teils neu ins Leben gerufen haben, werden unterschiedlich bewertet. In der Bilanz zeigt sich, dass Erfolg und Beliebtheit all dieser Formate einem stetigen Wandel unterliegen. Wir arbeiten daran, das Angebot an die aktuellen Bedürfnisse und Chancen anzupassen. Auch hier orientieren wir uns an dem Grundsatz „Weniger ist mehr“, konzentrieren uns auf Qualität und Originalität. Es bleibt ein Ziel unserer Arbeit, auch durch eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote, öffentlich präsent zu sein. 
4. Die Mitgestaltung auf kommunaler Ebene
Die Position des Wifos auf kommunaler Ebene ist von konstruktiver Offenheit geprägt. Wir sehen zum einen unsere Interessen und Forderungen für den Wirtschaftsstandort Ravensburg selbstverständlich im Vordergrund und werden sie in städtischen Entscheidungsprozessen sowie relevanten Entwicklungen voranbringen. Zum anderen arbeiten wir in der Initiative Ravensburg (Stadt und Wifo) wie bekannt seit langem eng und erfolgreich mit dem Stadtmarketing der Stadt zusammen. Dieses bewährte „Seite-an-Seite“ auf dem Ravensburger Weg mit der Stadtverwaltung, ausgerichtet auf die zahlreichen gemeinsamen Projekte und Anliegen, hat uns seit Jahren sehr präsentable Erfolge gebracht. An dem guten Verhältnis, von dem alle profitieren, werden wir weiter festhalten. Die Initiative Ravensburg hat im Jahr 2009 für das Kundenbindungs-Projekt Ravensburg macht Sinn® und 2015 für das Kultur-Projekt Lyrischer Rundgang in der Unterstadt den Stadtmarketingpreis Baden-Württemberg gewonnen. Als Interessensvertretung gegenüber Stadt und Politik haben wir das Ziel, den Wirtschaftsbeirat aufzuwerten. Das Verhältnis zum kommunalen Geschehen lässt sich nicht pauschal beurteilen, sondern muss differenziert betrachtet werden. Die Verwaltung und die unterschiedlichen politischen Kräfte bilden ein komplexes Spannungsfeld, das wir bei jeder Sachfrage neu beleuchten müssen. 
5. Der Nutzen des Wirtschaftsforums
Wir werden die „Wifo-Pluspunkte“ transparent machen und nach innen wie nach außen tragen – mehr Kommunikation, mehr Information. Unser Facebook-Auftritt www.facebook.com/WirtschaftsforumRV, unser Instagram-Auftritt www.instagram.com/WirtschaftsforumRV und auch unsere web-site haben sich sehr gut etabliert und werden von Wifo-Mitgliedern und Bürgern bestens angenommen. Wir arbeiten weiterhin daran, das geldwerte Plus für unsere Mitglieder zu steigern, wo immer dies möglich ist. Zu unseren Erfahrungen gehört allerdings auch, dass genau dies gelegentlich zu unterschiedlichen Auffassungen führt und interne Diskussionen auslösen kann. Ein Beispiel ist der Ravensburger Christkindlesmarkt: Während die einen ihn begrüßen und die Gesamtdauer gerne verlängern möchten, können andere Mitglieder der frequenzbringenden Veranstaltung eher weniger abgewinnen. 
6. Vereinte Kräfte
Der vielleicht größte Pluspunkt des Wifos gerät im Tagesgeschäft zu leicht aus dem Blick: unsere gemeinsame Stimme. Nur wenn wir unsere Anliegen gemeinsam vorbringen, können wir die Stadtentwicklung in Ravensburg angemessen mitgestalten. Über das Wie dieser Gestaltung wird uns der Gesprächsstoff auch in Zukunft nicht ausgehen. Aber die gemeinsame Anstrengung an sich ist ohne Alternative. Denn nur gemeinsam werden wir gehört und können alle Chancen ausschöpfen. Deshalb halten wir daran fest: Nicht allein direkte monetäre Vorteile aus unserer Arbeit sind es, die als Messlatte des Erfolgs zählen. Der indirekte Nutzen für die Gemeinschaft und für unsere Stadt ist nicht minder wichtig. Und langfristig werden wir nur weiterhin wirtschaftlichen Erfolg haben, wo Umfeld und Atmosphäre stimmen. Mit der Stärkung unserer Gemeinschaft als Wifo können wir beides erreichen. Mehr Netzwerk, mehr Kontaktvermittlung fördern den Gemeinschaftsgeist, wecken mehr Begeisterung im Wifo.

# # #